Mut.

ich sagte immer was ich mir dachte,
im nachhinein war es vielleicht nicht der richtige weg.
meine gedanken kreisen, mein kopf droht zu explodieren.
die fragen quälen mich, doch will ich die antworten hören?
man kann nichts erzwingen, das leben nimmt seinen lauf.

es war ein großer schritt für mich, hat mich viel mut gekostet.
doch ich muss es wissen, nicht jetzt, nicht morgen, doch irgendwann.
wir können rennen, wir dürfen stolpern und wenn ich nicht weiter kann
fang ich wieder alleine von vorne an.

es zerreißt mich förmlich, die fragen quälen mich.
doch ich werde warten, alles braucht seine zeit.

rosen brauchen lange um zu wachsen,
ob die dornen stechen wird sich zeigen.

Gästebuch