Schöner gehts nimmer

Auf geheimen Wegen gehen wir, vor verschlossenen Türen stehen wir.
Wir schlagen sie ein, springen in den Traum hinein.
Ohne Rücksicht, ohne Halt, wie eine unglaubliche Gewalt,
daraufhin, daraufzu, aufs Abenteuer, nur ich und du.
Ob wir es jemals schaffen? Ohne es zu wissen oder zu raffen.
Erkenntnis blendet, heißt es, doch die Ausrüstung reisfest.
Den Berg hinauf, das Tal hinab, manchmal ists ganz schön knapp,
aber es klappt, es klappt immer, auf deiner Haut der Sonnenschimmer.
Schöner gehts nimmer

Gästebuch